August 1st, 2011

Mit der MSC Splendida unterwegs im Mittelmeer

Spanien, Italien, Tunesien oder Malta – wer in möglichst kurzer Zeit möglichst viele spannende Ziele entdecken möchte, der sollte eine Kreuzfahrt ins Auge fassen. Das Mittelmeer zählt zu den beliebtesten und zugleich faszinierendsten Gebieten. Die Abfahrtshäfen Südeuropas sind dabei nicht nur schnell mit dem Flugzeug zu erreichen, auch die Temperaturen im Mittelmeerraum laden ganzjährig zu einer Reise ein. Von den vielen historischen Sehenswürdigkeiten, die es zu entdecken gilt, ganz zu schweigen. So verwundert es kaum, dass beispielsweise MSC Kreuzfahrten das ganze Jahr über diese Region bedient.

Unter der Flagge von der Reederei MSC Kreuzfahrten verkehren derzeit insgesamt elf Schiffe auf dem Meeren der Welt, die je nach Saison Reiseziele in Nord-Europa, in der Karibik, in Süd- und Nordamerika, im Indischen Ozean, in den Emiraten sowie in Süd- und Westafrika ansteuern. Zu den Spezialitäten von MSC Kreuzfahrten zählen vor allem aber die Gebiete im Mittelmeer. Neben den Klassikern ab Genua, Venedig oder Barcelona kommen jedes Jahr neue spannende Reiserouten hinzu.

Eine der beliebtesten Routen einer Mittelmeer Kreuzfahrt führt mit der MSC Splendida auf einer siebentägigen Fahrt von Spanien über Tunesien, Malta und Italien zurück nach Spanien. Entdecken Sie zunächst die wunderschöne katalanische Stadt Barcelona mit beeindruckenden Sehenswürdigkeiten wie der Sagrada Familia, der Kathedrale von Barcelona, dem Castell de Montjuïc oder der Kolumbussäule.

Im Hafen von Barcelona gehen Gäste an Bord ihres Schiffes MSC Splendida. Das Kreuzfahrtschiff der „Fantasia“-Klasse von MSC Kreuzfahrten verspricht dank modernster Technologie und erstklassigem Komfort eine unvergessliche Reise. Futuristisch in der Anmutung, gepaart mit italienischer Eleganz und Fünfsterne Service erleben Gäste an Bord einen Hauch von Luxus auf dem Meer.

Erholen Sie sich im AUREA Spa mit verschiedenen Saunen, Dampfbädern, Sonnenterrassen, Entspannungsraum, Thalassotherapie und Whirlpool. Sportlich betätigen kann man sich in den vier Pools, dem Fitnessraum oder auf dem Squash-Platz. Da kann man dann am Abend auch getrost die kulinarischen Büfetts und Menüs in den Restaurants ausgiebig genießen. In der Top Sail Lounge mit einem Skydome können Passagiere das Abendessen sogar unter dem Sternenhimmel einnehmen. Nach dem Sonnenbad auf dem Pool Deck erwartet Passagiere der MSC Splendida die stilvoll eingerichtete Kabine. Und egal ob Sie einen Innenkabine, Außenkabine, Balkonkabine oder Suite gebucht haben – das schwimmende Domizil wird die Passagiere begeistern.

Erste Station ist La Goulette, der Hafen von Tunis. Hier gehen Gäste von Bord, um das eine oder andere Souvenir in den Souks der Stadt zu erstehen oder auf den Spuren der karthagischen Geschichte zu wandeln. Weiter geht es am Abend mit Kurs Malta. Auf organisierten Landausflügen können Gäste der MSC Splendida die wunderschöne Hauptstadt Valletta oder eine der 365 eindrucksvollen Kirchen der Insel erkunden. Über das italienische Messina führt die Reise nach Civitavecchia. Die Hafenstadt liegt 69 Kilometer nordwestlich von Rom und eignet sich daher optimal für Ausflüge in die ewige Stadt mit seinen sehenswerten Museen, Piazzas und nicht zu vergessen der Vatikanstadt mit dem imposanten Petersdom. Auf der Rückfahrt können Urlauber die Erlebnisse und Eindrücke dieser grandiosen Stadt Revue passieren lassen, bevor die Passagiere in Genua die MSC Splendida wieder verlassen müssen.

Comments are closed.

-->
Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /homepages/39/d293602083/htdocs/traveldeals24/wp-content/themes/emerald-waters-11/footer.php on line 1
footer