Juli 21st, 2011

Ratgeber: Eine Montagereise planen

In kleinen und großen Unternehmen kann es immer wieder dazu kommen, dass die Mitarbeiter für einen Auftrag auf Monate geschickt werden müssen. In einem solchen Fall wohnen diese für den Zeitraum in der Nähe vom jeweiligen Arbeitsort und sollten dort auch entsprechend versorgt werden. Als Arbeitgeber ist es aus diesem Grund auch wichtig, dass man eine solche Reise genau plant und vorbereitet. Nur so geht man sicher, dass die Mitarbeiter ihrer Arbeit nachgehen können und es nicht plötzlich zu Problemen kommt.

Die passende Unterkunft

Das wohl wichtigste Detail bei einer solchen Reise ist die Unterkunft. Die Mitarbeiter müssen ein Zimmer haben, in welchem sie schlafen und sich frisch machen können. Hierzu eignet sich zum Beispiel eine Pension, oder auch eine kleine Privatwohnung, die angemietet werden kann. Entsprechende Monteurwohnungen in Frankfurt und anderen großen Städten in Deutschland zu finden kann sich als leicht herausstellen, wenn man alle Möglichkeiten nutzt. Hat man keinen Ansprechpartner vor Ort, dann gibt es auch im Internet eine Vielzahl von Portalen, die man für sich nutzen kann. Als Arbeitgeber möchte man natürlich auch Geld bei der Buchung sparen und so sollte man die einzelnen Preise und Leistungen vor Ort in einem Vergleich betrachten. So kann die passende Unterkunft schnell und einfach gemietet werden und man geht sicher, dass die zuständigen Mitarbeiter auch einen Platz zum Schlafen haben.

Ankunft vor Ort

Bei der Anfahrt kommt es immer darauf an, wie weit der Arbeitsort vom normalen Firmenstandort ist und welcher Materialien benötigt werden. Die meisten Unternehmen haben für einen solchen Fall einen eigenen Firmenwagen, den die Mitarbeiter nutzen können. Hier kann man alle Arbeitsmaterialien unterbringen und sich auf den Weg machen. Eine weitere Möglichkeit wäre es natürlich auch, wenn die Arbeiter ihre privaten Autos nehmen. In diesem Fall muss man dann die anfallenden Tankkosten erstatten. Auch ein Mietwagen wird oft genutzt und kann günstiger im Unterhalt sein, als dies bei einem Firmenwagen der Fall ist. Fakt ist, dass man einige wichtige Details bei einer Montage berücksichtigen muss und es daher auch ratsam sein, wenn man sich rechtzeitig an die Planung macht.

Zu guter Letzt sollten all diese Details auch noch einmal mit dem Auftraggeber besprochen werden, denn auch diese müssen einen Teil der Kosten für die Unterkunft und Anreise übernehmen. Oft ergeben sich durch solche Gespräche auch noch andere Möglichkeiten Als Unternehmen profitiert man davon, wenn man auch Aufträge in weiterer Entfernung annimmt, denn so verdient man nicht nur mehr Geld, sondern macht sich auch einen Namen außerhalb der Stadt.

Comments are closed.

-->
Warning: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead in /homepages/39/d293602083/htdocs/traveldeals24/wp-content/themes/emerald-waters-11/footer.php on line 1
footer