April 12th, 2013

Mario Barth in Erfurt

Mario Barth gehört zu den erfolgreichsten deutschen Comedians. Seine Sprüche über Frauen und Beziehungen polarisieren und treffen meist unter die Gürtellinie. Aber das ist es, was seine Fans an ihm schätzen. Mario Barth macht Comedy für alle Generationen und Bildungsschichten.
Und so kommt es, dass Mario Barth bei allen seinen Tourneen und Sendungen im Privatfernsehen mit Superlativen aufwarten kann: Er ist der bestbesuchte Comedian, füllt mühelos Olympiastadien, seine DVDs und Bücher brechen Verkaufsrekorde und seine Fernsehsendungen garantieren hohe Einschaltquoten. 

Seit Anfang 2013 ist Mario Barth wieder unterwegs, um mit seiner aktuellen Tournee „Männer sind schuld, sagen die Frauen“ einen fulminanten Abschluss seiner Trilogie über Beziehungen zu setzen. Mit einem faszinierenden Bühnenbild, seiner bewährt hervorragenden Ton- und Lichttechnik und vielen Feuereffekten möchte Mario Barth auch auf dieser Tournee unterhalten.
Seine Bühnenshow erzählt von einer seinen heutigen Stil prägenden Kindheit, der Schuld der Männer an allen Problemen der Frauen, den oftmals ignorierten Alterswehwehchen der Männer und der wahren Liebe.

Wer Mario Barth live erleben möchte, muss sich beeilen, denn Karten werden meist schon Monate im Voraus verkauft. Alle Auftritte bis Mitte Mai sind seit einiger Zeit ausgebucht, leider gibt es auch keine Karten mehr für die Auftritte im März in der thüringischen Hauptstadt Erfurt.
Wer dennoch Karten haben möchte, kann sein Glück in Internetbörsen oder bei Gewinnspielen versuchen, vom Schwarzmarkt-Kauf raten berechtigte Sicherheitsbedenken ab.
Eine Alternative stellen die Auftritte in Leipzig und Halle Ende September dar. Aber auch hierfür gilt: Schnell sein ist Trumpf! Wer zu lange wartet, geht leer aus.

Wer das Glück hatte, Karten für den Auftritt in Erfurt zu bekommen, der sollte den Frühlingsanfang hier genießen und noch einige Tage Sightseeing an seinen Aufenthalt hängen. Im städtischen Zoo können die Tiere beim Frühjahrsputz beobachtet werden und bei einem Stadtrundgang warten zahlreiche sehenswerte Gebäude auf Touristen. Der Stadtkern Erfurts wurde in zwei Etappen im 10. und 14. Jahrhundert gebaut und beeindruckt mit seinen Kirchen und gut erhaltenen mittelalterlichen Bauwerken. Die Häuser zum Ochsen und zum Stockfisch gehören zu den schönsten Gebäuden Ostdeutschlands, können jedoch nur von außen begutachtet werden.
Einen Spaziergang über die profane Krämerbrücke sollte sich kein Tourist entgehen lassen, denn hier bietet sich bei der Flussüberquerung dank der beidseitigen Bebauung ein einmaliges Erlebnis. Dieser Brückenbau ist jenseits der Alpen einmalig.

Bezahlt werden können sowohl Tickets als auch das passende Hotel bequem mit der American- Express-Kreditkarte. Egal, für welche unserer Karten Sie sich entscheiden, den passenden Kreditkartenantrag finden Sie auf unserer Homepage.

Comments are closed.

-->
footer