März 31st, 2010

Urlaub auf den Balearen

Die Inselgruppe Balearen ist Jahr für Jahr eine unglaublich beliebte Urlaubsregion. Sie besteht ausss den Inseln Menorca, Ibiza, Formentera und Mallorca, seines Zeichens die beliebteste Insel der Deutschen. Doch auch die restlichen Inseln sind viel besuchte Urlaubsziele, insbesondere zur Sommerzeit.

Dies ist keineswegs verwunderlich, denn neben dem mildem Klima haben die Inseln noch einiges mehr zu bieten. Man bedenke nur die malerische Landschaften mit zahlreichen Oliven-Pinien- und Mandelbäumen und die zahlreichen Strände der Inseln.

Doch auch kulturell hat die Inselgruppe einiges zu bieten. Auf Ibiza beispielsweise befindet sich die historische Altstadt, die neben dem historischen Stadtzentrum noch weitere Sehenswürdigkeiten in sich birgt. Zum Beispiel die Kathedrale ist ein überaus interessanter Anlaufpunkt für Touristen, da sie neben ihrem historischen Äußeren noch weitaus mehr in sich birgt. Dort finden sich nämlich zahlreiche Kunstwerke aus den Epochen der Gothik, der Renaissance und des Barock. Doch auch die restlichen Inseln bieten eine Vielzahl an historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. (mehr …)

März 31st, 2010

Die Taxifahrer von Australien

Australien: Passagiere auf 6.500 Kilometer langen Sightseeing-Tour

Ein australischer Taxifahrer kann sein Glück kaum fassen: Ihm wurde wohl der allergrößte Fahrauftrag der Geschichte angeboten. Er soll im Rahmen einer 6.500 Kilometer langen Fahrt die Sehenswürdigkeiten des westlichen Teils von Australien präsentieren.

Für diesen Werbegag bezahlt ihm das Tourismusamt 17.000 Euro, nur an Passagieren für den Taxifahrer mangelt es noch. Genau 22 Touristen soll er auf der unglaublich langen Fahrt die Schönheit seines Landes vermitteln.

Am 9. April beginnt die Aktion des Tourismusamtes. Von da an wird der Taxifahrer etappenweise die elf herausragendsten Sehenswürdigkeiten des Staates Western Australia für seine Passagiere anfahren.. “The Extraordinary Taxi Ride”, so der Name der Aktion, kostet das Tourismusamt circa 3,7 Millionen Euro, denn neben dem Gehalt des Fahrers und weiteren kostspieligen Ausgaben, wurde ihm auch ein brandneues Taxi überreicht. (mehr …)

footer